0_makeittakeit_IMG_1454

MAKE IT TAKE IT

 

AUT. Architektur und Tirol, Innsbruck

 

Supported by: werkbau+gestaltung, Andrew Plucinski

 

In Innsbruck raumlabor gives a framework, but leaves space for participation and individualization. The „Biergarnitur für Tirol“, a communicative furniture is a guide for an opportunity for a dialogue. Tools and wood are provided. The process depends on the participation and motivation of the visitor. The usage of the Biergarnitur is not given but the visitor is invited to transform  and to bring the built furniture into context.

 

In Innsbruck schafft raumlabor einen Rahmen, läßt jedoch Raum für individuelle Teilhabe und Personalisierung. Die „Biergarnitur für Tirol“ ist eine Anleitung für eine Gelegenheit zum Dialog, ein kommunikatives Möbel. Werkzeug und Holz werden zur Verfügung gestellt. Der Verlauf des Projekts ist abhängig von der Bereitschaft und der Motivation der Besucher. Die Nutzung der Biergarnitur ist nicht vorgegeben, die Transformation und Einbettung des Gebauten in einen neuen Kontext erwünscht.