Überlandboot

Commissioned by the Internationalen Bauausstellung Fürst Pückler Land
Im Auftrag der Internationalen Bauausstellung Fürst Pückler Land

An artificial lake landscape is emerging on the site of a former open cast mine in the south Lusatia area. The “Overland Boat” is a mobile lookout platform from which the construction of the canal that will connect the Senftenberg and Geierswald lakes can be observed by visitors and residents. The boat will be transferred to the most interesting parts of the canal’s construction while it is being built. It will be put into the water at a celebratory ceremony once the canal has been completed.

Im ehemaligen Braunkohletagebau der südlichen Lausitz entsteht eine künstliche Seenlandschaft. Das „Überlandboot“ ist eine mobile Aussichtsplattform, von der aus der Bau des Verbindungskanals
zwischen Senftenberger See und Geierswalder See von Gästen und Anwohnern verfolgt werden kann. Während des Kanalbaus wird das Boot an die jeweils interessanten Bauabschnitte versetzt. Zur Fertigstellung des Kanals wird es in einer feierlichen Zeremonie zu Wasser gelassen.

 

axo_neu_web
290508überlandboot_änderungP1040409_webP1040405_web P1040372_web